Generalversammlung der Alzeyer Feuerwehr

26. März 2017 l Am Samstag, den 26. März 2017, fand die diesjährige Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Alzey statt. Neben Bürgermeister Christoph Burkhard, konnte Wehrleiter Joachim Ganz auch weitere Gäste der Stadt, die Ehrenmitglieder, die Feuerwehr - und Stadtkapelle sowie die Jugendfeuerwehr und die aktive Mannschaft der Feuerwehr Alzey begrüßen. 

 

194 Einsätze und damit durchschnittlich 16 Einsätze pro Monat leistete die Freiwillige Feuerwehr Alzey im abgelaufenen Jahr, so Wehrleiter Ganz in seinen Ausführungen zum Tätigkeitsbericht 2016. Dabei konnte eine Person bei einem Brand gerettet werden, 11 Personen konnten durch das Öffnen von Wohnungstüren gerettet werden und insgesamt vier Personen, darunter ein Kleinkind, wurden aus Zwangslagen (zum Beispiel bei Verkehrsunfällen) befreit. Dabei erbrachte die Feuerwehr Alzey insgesamt über 2.100 Stunden ehrenamtliche Einsatzarbeit. Diese wurde nicht nur in der Stadt Alzey selbst, sondern auch im Alzeyer Industriegebiet, unterstützend in den Alzeyer Stadtteilen und den anderen Verbandsgemeinden des Landkreises Alzey-Worms sowie auf den Autobahnen A61 und A63 erbracht. Wehrleiter Ganz und Bürgermeister Burkhard dankten den aktiven Feuerwehrleuten für ihre geleistete Arbeit neben Beruf und Freizeit. 

Neue Gesichter werden begrüßt

Bürgermeister Christoph Burkhard konnte zusammen mit Wehrleiter Joachim Ganz insgesamt acht neue Mitglieder begrüßen und zum Dienst in der Feuerwehr Alzey verpflichten. Ihre Verpflichtungsurkunde erhielten: Alina Lofink und Luisa Spies (beide aus der Alzeyer Jugendfeuerwehr) sowie Samer Alkhaoli, Nikolas Hippler, Reda Iskander, Timo Spintler, Marco Waschnik und Basir Ahmad Safdari.

 

Löschmeister Andrè Mertins wurde zum Brandmeister und Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr Alzey bestellt und Oberbrandmeister Kai Renner zum Hauptbrandmeister befördert.

 

Weiter konnten im Rahmen der Generalversammlung auch zwei Ehrungen durchgeführt werden. Hauptbrandmeister Kai Renner und Löschmeister Thorsten Mohr wurden beide mit der silbernen Ehrennadel der Stadt Alzey für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Alzey ausgezeichnet.

 

Löschmeister Christoph Hennerici wurde mit der goldenen Ehrennadel des Landes für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet und an diesem Abend aus dem aktiven Dienst entpflichtet. Er bleibt der Feuerwehr Alzey aber als Ehrenmitglied erhalten. 

 

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte wie immer die Feuerwehr- und Stadtkapelle Alzey.

 


  • 23 Okt - 05 Nov
  • 06 Nov - 20 Nov
  • 02 Dez - 10 Dez
  • 11 Dez - 17 Dez