Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug



HLF 10/10 - BAUJAHR 2007

Das HLF 10/10 wurde im Oktober 2007 als Ersatz für das 1969 gebaute LF 8 beschafft und verfügt über einen Löschwasservorrat von 1000 Litern. 
 
 

Es kann eine Gruppe von neun Personen aufnehmen. Neben der feuerwehrtechnischen Beladung zur Brandbekämpfung, ist das 255 PS starke Fahrzeug zusätzlich mit einem Rettungssatz ausgerüstet und kann so auch bei Verkehrsunfällen wirksame Hilfe leisten. Das Fahrzeug wird seit Anfang 2008 im Rotationsprinzip eingesetzt und wechselt damit alle drei Monate den Standort auf den Stadtteilen. Im Einsatzfall wird das Fahrzeug sowie der dazugehörige Stadtteil zusätzlich zu den Kräften der Feuerwehr Alzey alarmiert und unterstützt die Kameraden bei Einsätzen ab der Alarmstufe 2.